Wie jeden Februar richtet sich der Blick der internationalen Filmbranche auf Berlin. Auch zur diesjährigen Berlinale kommen hochkarätige Schauspieler wie Helen Mirren oder Johnny Depp, um das 70-jährige Jubiläum der Preisverleihung zu feiern.

Neben den Filmen waren natürlich auch die Outfits der Stars ein großes Thema. Kaum eine Schuhmarke war auf der Berlinale so vertreten wie UNITED NUDE. Ob auf der Premiere von ‚Berlin Alexanderplatz‘, bei der Hauptdarstellerin Jella Haase stilvoll in UNITED NUDE zu sehen war und anschließend in der ‚Best Dressed Liste‘ von VOGUE Germany erschien, oder bei der Actors Night, bei der UNITED NUDE einer der offiziellen Sponsoren war – die Stars und Sternchen waren begeistert von den extravaganten Kreationen.

Auf dem Event erschienen nicht nur einige Schauspieler in den gewagten Schuhen, darüberhinaus gab es noch eine kleine Ausstellung spezieller UNITED NUDE Schuhe. Unter anderem Schuhe, die in Kooperation mit dem japanischen Modehaus ISSEY MIYAKE entstanden sind, das zeitgleich seine AW2020 Show im Grand Palais zeigte, bei der die Models ebenfalls in Schuhen von UNITED NUDE über den Catwalk liefen.