Wenn man an nachhaltige Labels denkt, ist das spanische Label SKFK defintiv dabei. Seit der Gründung in den 90er Jahren ist SKFK Fairtrade und GOTS verifiziert und setzt sich leidenschaftlich für mehr Nachhaltigkeit in der Modebranche ein.

SKFK war mit seiner AW20 ‚Lurra‘ Kollektion auf der NEONYT vertreten. Eine Kollektion, deren Inspirationsquelle Mutter Natur ist. Die Farbpalette reicht von Ton-, Tabak- und Grüntönen über leuchtende Farben wie Orange oder Sonnengelb.

Dass der Brand Mutter Natur wichtig ist, zeigte sich nicht nur in der Kollektion. SKFK Gründer und Branchen Pionier Ludovic Quinault nahm an dem Panel Talk ‚Fashion against Climate Change‘ teil, bei dem er den Besuchern erkläre wie sich SKFK gezielt gegen den Klimawandel einsetzt und was andere Labels in der Branche tun können um ihre Mode CO2 freundlicher zu produzieren.